Neues Trainer Duo Hanfbauer/Hertlein

7 lange Monate gingen vergangenen Freitag für unsere SpVgg zu Ende. Endlich konnten wir wieder auf den Platz! Unser neuer Coach Johannes Hanfbauer begrüßte gut 20 Mann zu einem lockeren Aufgalopp.

Harald Seuberth zeigt sich mehr als zufrieden: „Mir war immer klar, dass wir Geduld haben müssen, weil sich nach der finalen Entscheidung des BFV über die Saison 19/21 einiges auf dem Transfermarkt tun würde. Wir hatten Hanfi eigentlich nicht auf dem Zettel, weil er für uns in der Rainer Zweiten fest im Sattel saß. Als ich dann von den dortigen Entwicklungen hörte, haben wir sofort Kontakt aufgenommen und sehr gute Gespräche geführt.“

Auch Johannes Hanfbauer freut sich auf die neue Aufgabe an der Donau. „Die Mannschaft ist sehr jung und hat einiges an Potential. Ich freue mich drauf, sie weiterzuentwickeln und mit den Jungs eine gute Rolle in der Kreisliga zu spielen!“ Unterstützt wird der dabei von Marc Hertlein als spielendem Co-Trainer. Seuberth dazu: „Die SpVgg ist bekannt dafür, jungen Spielern die Möglichkeit zu geben, ins Trainer-Dasein reinzukommen. Er kennt die Mannschaft und weiß um die Fähigkeiten jedes einzelnen. Hanfi und Marc, das passt…“

Teile diesen Beitrag