Einblicke in den Profifußball

FC Ingolstadt 04 gibt detaillierte Einblicke in die Nachwuchsarbeit

Einen detaillierten Einblick in die Nachwuchsarbeit des FC Ingolstadt 04 bekamen 15 Jugendtrainer der SpVgg Altisheim/Leitheim im Rahmen Ihres alljährlichen Traineressens am vergangenen Freitag Abend. Als kleines Dankeschön für Ihre ehrenamtliche Arbeit werden alle Trainer der Nachwuchsteams fast schon traditionell zum Jahresbeginn zu einem gemeinschaftlichen Essen eingeladen. Wie auch schon in den Vorjahren gab es auch heuer einen Überraschungsgast, der unseren Trainern neue Kenntnisse und Einblick zur Förderung unseres Jugendfußballs in Altisheim geben soll.

Der Einladung unseres Jugendleiters Harry Seuberth waren diesmal zwei Verantwortliche des Nachwuchsleistungszentrums des Bundesligisten FC Ingolstadt 04 gefolgt. Zunächst startete Sebastian Knosp, stellvertretender Leiter des SLZ sowie Verantwortlich für den gesamten Scouting-Bereich seinen Vortrag mit den Themen Aufbau und Organisation des NLZ sowie Aufbau und Durchführung eines professionellen Scoutings. Im Anschluss referierte Christoph Kappel, der Trainer der U15 sowie verantwortlich für die Perspektivteams des FCI über deren sportlichen Leitfaden und gab dabei jede Menge Praxiseindrücke, die von den Altisheimer Trainern künftig umgesetzt werden können.

Nach 90 sehr kurzweiligen Minuten wurde noch gemeinsam mit den Schanzern gegessen und noch einige gemütliche Stunden „fachgesimpelt“. Insgesamt war der Abend eine rundum gelungene Veranstaltung, bei der unsere Trainer dann auch noch mit einem neuen Kapuzenpullover als Geschenk überrascht wurden.

Teile diesen Beitrag