SpVgg startet Vorbereitung mit einigen Neuzugängen

Der Kreisligist SpVgg Altisheim-Leitheim startete am 25. Juni 2019 mit der Vorbereitung auf die neue Kreisliga-Saison 2018/2019. Coach Marco Fuchs und Co-Trainer Sven Rotzer begrüßten zum ersten Training auch die Neuzugänge Jonathan Bock, Marius Braun, Johannes Förg, Jonas Grünenwald, David Löffler, Lukas Löffler, Marco Löhle (alle eigene Jugend), Eric Adam (TSV Rain II), Lukas Hertlein (SG Flotzheim/Fünfstetten), sowie Kevin Mückstein (FC Zirgesheim). Kommende Woche stoßen dann noch Martin Bechtold, Florian Schmid, Silvio Spitzler und Oliver Ullrich (alle FC Zirgesheim) zur Mannschaft.

In den kommenden 6 Wochen stehen neben zahlreichen Trainingseinheiten ein Trainingslager und 6 Testspiele auf dem Programm (29.6 SpVgg-Rain II / 30.6. SpVgg-Oberndorf in Zirgesheim / 6.7. Friedberg-SpVgg / 7.7. Buchdorf-SpVgg in Daiting / 20.7. Holzheim-SpVgg / 28.7. Grießbeckerzell-SpVgg) – Änderungen vorbehalten. Das erste Punktspiel der neuen Kreisliga-Saison bestreitet die SpVgg am 4. August. (mm)

Teile diesen Beitrag
Weiterlesen

SpVgg startet eigenen Shop

Gemeinsam mit unserem Partner Vereinsexpress (seit kurzem zugehörig zu 11teamsports) gibt es nun einen eigenen SpVgg-Shop. Vorteil ist, dass ihr dadurch auf das komplette Sortiment (Schuhe, Freizeitkleidung, Sportkleidung, u.v.m.), unabhängig von den Marken, die gleichen Prozente bekommt wie wir als Verein.
Wir würden uns sehr freuen wenn ihr zukünftig über diesen Shop (wenn für euch der Preis stimmt) einkaufen würdet, denn wir als Verein profitieren davon auch.
Unsere beschriftete Vereinskleidung wird bis auf weiteres über die Sammelbestellung gemacht!

Wichtig ist, dass ihr euch erst mit folgendem Link, Benutzername und Passwort einloggt (Das ist die Gemeinsamkeit). Anschließend könnt ihr als Gast auf eigene Rechnung bestellen.

Teile diesen Beitrag
Weiterlesen

Geschafft!

Auch nächstes Jahr gibt es Kreisliga-Fußball in Altisheim!

Mit einem deutlichen 5:1 in Unterthürheim machte die SpVgg nun auch rechnerisch den Deckel drauf auf den Klassenerhalt. Altisheims Coach Marco Fuchs sagte nach dem Spiel: „Dieses Spiel hätte auch 9:4 ausgehen können, hätten beide Mannschaften ihre zahlreichen Chancen genutzt“.

Teile diesen Beitrag
Weiterlesen